Schöpfergerschichte

Tamara Bach

1.Haben sie Ihre Bücher lieber gedruckt oder in digitaler Form?

Die Geschichte ist doch überall gleich, deswegen ist mir das Wurscht.

2.Sind Sie ein Freund oder ein Feind von Eselsohren?

Ich hab die Frage gelesen und festgestellt, dass ich kurz vorher ein Eselsohr in ein Buch geknickt habe um mir eine Seite zu merken. also wohl pro. Aber nur bei den eigenen Büchern, versteht sich.

3.Trinken Sie zum Lesen oder Schreiben am liebsten Tee, Kaffee oder Kakao?

Wasser. Tee. und Cola light (pfui, ich weiß)

4.Hören Sie Musik beim Lesen oder brauchen Sie Stille?

Beides. Es wird aber immer ruhiger, merke ich. Manchmal ist Musik aber genau das, was mich beim Schreiben hält. Aber zum Überarbeiten muss es still sein, da muss ich genau sein.

5.Bewerten sie das Chaos auf ihrem Schreibtisch auf einer Skala von 1 bis 10 (von „mit dem Lineal ausgerichtete Schreibutensilien“ bis „Wie, das ist ein Schreibtisch?“).

Alles hat seinen Platz, nichts fällt herunter, aber es sind auch SAchen dabei, die nichts mit Arbeit zu tun haben. (4,5)

6.Wann haben sie zuletzt einen handschriftlichen Brief verschickt?

vor ein paar Wochen.

7.Bevorzugen Sie es mit Füller, Bleistift, Kugelschreiber oder Pinsel zu schreiben?

 mit Gelschreibern und Bleistift. aber ich hab eine schreckliche Handschrift.

Nach oben scrollen