15 Jungs, 4 Frösche + 1 Kuss
14. Juni 2009
von Freya
5 Sterne
Freya Jahrgang 1994 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

Irgendwie läuft in Rubys Leben alles schief, was schief laufen kann. In  nur zehn Tagen hat sie ihren Freund verloren, sich mit ihrer besten  Freundin Kim zerstritten, im Mädchenklo gemeine Sprüche über sich  gefunden und fünf Panikattacken durchlebt.

Kein Wunder, dass ihre Eltern sie zum Psychologen bringen, zu Doktor Z.  Und die bittet sie, eine Liste aufzustellen, eine Liste mit 15 Namen…

Das Buch ist eine mitreißende Mischung aus Humor und Ernst, aus komischen Situationen und harter Bitterkeit. Trotz  des eher oberflächlich klingenden Namens entwickelt sich im Buch eine  erschreckende Geschichte über Vertrauen und Verrat, Liebe und  Freundschaft. Über solch ein luftig leichtes Buch mit erschreckendem  Tiefgang, der einem erst sehr, sehr spät deutlich wird, stolpert man  nicht häufig. Daher ist es auf jeden Fall empfehlenswert.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen