54 Minuten
54 Minuten
23. September 2021
von Amelie
5 Sterne
Amelie Jahrgang 2007 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

In dem Roman,,54 Minuten‘‘ von Marieke Nijkamp geht es um 4 verschiedene Personen, die einen Amoklauf erleben. Alle 4 hängen miteinander zusammen und erzählen den Racheakt, wobei immer mehr die erschreckenden Details ans Licht kommen. Das Buch ist so geschrieben das man sofort mitgerissen wird und das Buch nicht weglegen kann.

Ein neues Schuljahr beginnt und alle Schüler versammeln sich in der Aula. Um 10:03 bricht bereits Unruhe aus, da die Türen blockiert sind. Voller Angst warten die Schüler ab was als nächstes passiert. Schon um 10:05 ertönt der erste Schuss, der alle zum Erstarren bringt. Panik bricht aus und alle versuchen zu entkommen. Ohne Erfolg.  

Das Buch gefällt mir sehr denn es zieht einen in den Bann und berührt dich sehr. Es bringt einem zum Erstaunen, haut einen um und fesselt einen mit der Stimmung. Die Autorin spielt sehr mit der Spannung, was mich noch mehr motiviert hat das Buch zu lesen.

Hier könntest du dir etwas anhören, wenn du unter der Cookie-Erklärung die Cookies für Marketing freigegeben hast.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen var _COOKIE_UNLOAD = false; var _COOKIE_SAVED = false; function _CMS_getCookie(cname) { var name = cname + "="; var decodedCookie = decodeURIComponent(document.cookie); var ca = decodedCookie.split(';'); for(var i = 0; i