Blumen für den Führer
Blumen für den Führer
05. Mai 2010
von Léa
2 Sterne
hat 2 Sterne vergeben

In dem Buch “Blumen für den Führer” geht es um ein 15-jähriges Mädchen namens Reni, das zu Zeiten Hitlers große Veränderungen erlebt.
Reni lebt in einem Mädchenpensionat, weil ihre Mutter starb, als sie ganz klein war, und sie ihren Vater nie gekannt hat.
Reni verehrt wie viele Menschen zu der Zeit Hitler. Deshalb freut sie sich umso mehr, dass sie dem Führer nach seiner Eröffnungsrede der “Olympischen Spiele” einen Blumenstrauß überreichen darf.
Doch dass gerade sie für diese Aufgabe ausgewählt wurde, ist kein Zufall. Plötzlich holt die Vergangenheit sie ein und verändert ihre ganze Zukunft.

Die Idee des Buches ist an sich ganz gut, nur leider hat der Autor sie nicht so gut umgesetzt.
Als Leser schafft man es nicht, mit der Hauptperson mitzufühlen, weil die Gefühle bzw. Emotionen teilweise außer Acht gelassen, oder nur wenig beschrieben wurden.
Deshalb liest es sich nicht so leicht von der Hand wie so manch anderes Buch.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen