Hohe Luft
Hohe Luft
12. April 2020
von Kathrin
5 Sterne
Kathrin Jahrgang 2002 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

Die Zeitschrift „Hohe Luft“ erschien erstmals 2011 beim Verlag „inspiring network“ und wurde von Anke Rippert und Thomas Vašek gegründet. Namensgebend war der Hamburger Stadtteil Hoheluft, in dem auch der Verlagssitz zu finden ist und von wo aus sich alle zwei Monate neue, spannende Fragestellungen aus dem Bereich Philosophie auf den Weg zu den verschiedensten Kiosken in ganz Deutschland begeben. Hierbei hat jede Ausgabe ein eigenes Leitthema, das dann in zahlreichen Essays und Interviews von allen Seiten unter die Lupe genommen wird. Immer dabei sind Buchempfehlungen sowie die Vorstellung von klassischen, wie auch modernen Philosoph*innen, doch die Leitfragen könnten unterschiedlicher nicht sein. Der Grund, warum sich eine allgemeine Darstellung der Zeitschrift so schwierig gestaltet, ist, dass die Themen so unfassbar vielseitig gestaltet sind. 

Von

"Was ist kann der Mensch?" 

über

"Wer rettet den Helden?"

bis

"Normal sein - warum eigentlich?"

ist alles dabei. Und nicht zuletzt deshalb bleibt die Neugierde auf die nächste Ausgabe stets ungebrochen. 


Ich war wirklich begeistert, als mir diese Zeitschrift vor zwei Jahren empfohlen wurde und in dieser Zeit wurde ich nie enttäuscht. Sicher gibt es mal Leitthemen, die einen nicht direkt fesseln, allerdings ist das Thema meist so weit gefasst, dass sich doch für jeden Geschmack etwas finden lässt. Es werden niemals Vorkenntnisse benötigt - ganz nach dem Motto der Zeitschrift: „Für alle, die Lust am Denken haben“ , ist jeder eingeladen, sich Gedanken zu machen. Auch das Design ist oft verspielt, immer sehr liebevoll gestaltet und weckt stets Interesse. Alles in allem ist es eine Zeitschrift, die sehr viel Spaß bereitet und der man anmerkt, dass ihre Redakteure Wert darauflegen, Themen verständlich aufzubereiten. 

Neben Thomas Vašek sind zur Zeit auch noch Dr.Rebekka Reinhard, Tobias Hürter, Greta Lührs, Maja Beckers, Andrea Walter und Gabriele Dünewald Teil des Redaktionsteams, können aber leider aus technischen Gründen nicht als Autoren verlinkt werden.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen