Pandora
Pandora
26. November 2020
von Irma
5 Sterne
Irma Jahrgang 2008 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

Das Science-Fiction-Fantasy-Jugendroman „Pandora - Wovon träumst du?“ erschien 2016 von Eva Siegmund beim cbt-Verlag.


Sophie und Liz sind adoptierte Zwillingsschwestern und wissen bis zu ihrem 17. Lebensjahr nichts davon.

Als sie bei ihrem Notartermin sitzen, erfahren sie auch gleichzeitig vieles über ihre echten Eltern. Vieles, was sie lieber nicht erfahren hätten...

In der Zukunft hat fast jeder einen kleinen Chip im Kopf, der jedoch die Funktion eines Smartphones hat. Doch dieser Chip hat auch einen Nachteil: Jemand kontrolliert die Träume der Menschen, die sich nur einen Werbe-Chip leisten konnten. Dieser Mensch ist der Sandmann und niemand weiß es. 

Außer den Schwestern...

Ich finde dieses Buch außergewöhnlich. Dieser Roman hat eine gut ausgedachte Geschichte und es hat Spaß gemacht ihn zu lesen. Es ist schon beängstigend, wenn jemand das Smartphone, also den Chip in meinem Kopf, kontrollieren würde oder entscheiden würde, was ich träume. Als ich dieses Buch gelesen habe, stellten sich viele Fragen z.B. ob es möglich wäre, dass wir alle wirklich irgendwann einen Chip im Kopf haben, der quasi unser Leben kontrolliert; und wenn ja, ob ich es dann noch erleben würde.


Es ist einfach insgesamt ein total spannendes Buch und ich kann es nur weiter empfehlen.

Hier könntest du dir etwas anhören, wenn du unter der Cookie-Erklärung die Cookies für Marketing freigegeben hast.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen