Scheiß Liebe
Scheiß Liebe
01. Oktober 2010
von Lina
5 Sterne
Lina Jahrgang 1994 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

Alles wird gut. Das denkt sich die kleine Lene immer und immer  wieder. Denn im Moment läuft nicht alles nach Plan. Doch sie ist sich  sicher, dass alles wieder gut wird. Zwischen ihren Eltern und mit ihrer  Schwester. Ihre Eltern, die sich streiten. Und ihre Schwester, die  verliebt ist in den verrückten Jungen Dante und dadurch unberechenbar  ist. Nur ihr Schwein hält zu ihr … kann denn  alles wieder gut werden? 

Mein Vater ist Astrologe. Doktor Daniel Dunker, Wissenschaftler  mit Leib und Seele. Schon immer, für immer und immer noch untersucht er  Himmelskörper. Woraus sie sind, wie sie entstanden und warum. Stets  analytisch, rational und grundsätzlich auf Beobachtungsposten.

So ein Mensch hat keine Affäre. Mein Vater liebt meine  Mutter. Und er liebt seine Familie. So ein Liebender hat auch keine  Affäre. Einer, der mit beiden Beinen auf diesem Planeten steht, Realist  durch und durch, so einer zerstört nicht, was er liebt und braucht.  Oder? 

Ein sehr schönes und witziges Buch über das traurige Thema Scheidung.  Die kleine Lene ist eine Person, die man sofort mag und sympathisch  findet. Ihre Art und Weise, wie sie die Welt sieht, ist auf der einen  Seite sehr lustig, auf der anderen aber auch sehr spannend. Besonders  gut hat mir der Schreibstil gefallen.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen