BGTB_Bloom-Schlachtfeld 040411.indd
Schlachtfeld
25. Februar 2011
von Bjarne
4 Sterne
Bjarne Jahrgang 1997 Redaktion Lübeck
hat 4 Sterne vergeben

In Schlachtfeld geht es um den Jungen Johannes, der auf eine stinknormale Schule geht.
Es gibt aber einen ehrheblichen Unterschied zu den anderen Schulen, da  es einen extremen Kleinkrieg zwischen einem desillusioniertem Lehrer  namens Herrn Zinn und dem aufmüpfigem Schüler Mick gibt, der der  eigentliche Herrscher der Schule ist.

Die beiden liefern sich immer wieder Gefechte, in denen es zu  Demütigungen und Provokationen kommt. Mit der Zeit werden der Tonfall  und die Angriffe immer heftiger.

Johannes wird ungewollt in den Krieg hineingezogen, als er Mick im  Vorgarten von Herrn Zinn sieht und die Tür von dem Lehrer beschmiert  ist. 

Nach einigen Lehrerkonferenzen und Zeugenaussagen von Johannes rüstet sich Mick zum vernichtenden Schlag.

Ich finde das Buch ist sehr gut, weil es realistisch geschrieben ist.

Leider ist das Buch sehr kurz, weshalb der Lesesspaß schnell vorbei ist.

Aber trotzdem ist es sehr spannend, packend und empfehlenswert.

Den Schluss musste ich merhmals lesen, da dieser sehr schwierig war.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen