Tribute von Panem - Flammender Zorn
Tribute von Panem - Flammender Zorn
25. Februar 2011
von Balu
4 Sterne
Balu Jahrgang 2009 Redaktion Lübeck
hat 4 Sterne vergeben

MÖGE DAS GUTE SIEGEN!
MÖGE DIE LIEBE SIEGEN!

Katniss wurde bei den letzten Hungerspielen von Distrikt 13, den  Aufständischen, befreit und in deren Refugium unter die Erde gebracht.

Doch Peeta wird von der Regierung gefangen gehalten und gefoltert. Er  soll als Waffe gegen die Aufständischen dienen. Denn das Ziel des  Kapitols ist es, die Rebellen endgültig zu vernichten.
Katniss, Gale und die Bewohner der Distrikte nehmen den Kampf auf. Bald  bemerkt Katniss allerdings, dass auch sie von den Rebellen für ihr Ziel,  das Kapitol zu stürzen, missbraucht wird.
Werden sie alle zu Figuren in einem perfiden Spiel?

,,Eine gnadenlose Welt. Ein mutiger Aufstand. Eine verzweifelte Liebe-
der furiose Abschluss der Panem-Trilogie.“

Suzanne Collins beendet die Geschichte von Katniss mit einem spannenden, jedoch auch sehr düsteren und traurigen Band.

Von Anfang an fesselt die Geschichte und erst ganz zum Schluss  erfährt man die Antwort auf die alles entscheidende Frage: Peeta oder  Gale? Trotzdem finde ich das Ende enttäuschend, traurig und irgendwie  erzwungen.

Durch die Grausamkeit, die Auseinandersetzung mit Gewalt, Krieg,  Verlust und Wideraufbau würde ich die Geschichte erst für junge  Erwachsene empfehlen.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen