Schöpfergerschichte

Schöpfergeschichte: Sascha Hommer

1. Haben Sie Ihre Bücher lieber gedruckt oder in digitaler Form?

Lieber in gedruckter Form.

2. Sind Sie ein Freund oder ein Feind von Eselsohren?

Das ist abhängig von der Publikation. Eselsohren können gute Lesezeichen sein, aber das ist abhängig vom Papier. Bei Comics verzichte ich in der Regel darauf und lege Zettel ein.

3. Trinken Sie zum Lesen oder Schreiben am liebsten Tee, Kaffee oder Kakao?

Am liebsten Kaffee.

4. Hören Sie Musik beim Lesen oder brauchen Sie Stille?

Musik beim Lesen finde ich störend, beim Schreiben und Zeichnen kann Musik hilfreich sein.

5. Bewerten Sie das Chaos auf ihrem Schreibtisch auf einer Skala von 1 bis 10 (von „mit dem Lineal ausgerichtete Schreibutensilien“ bis „Wie, das ist ein Schreibtisch?“).

3

6. Wann haben sie zuletzt einen handschriftlichen Brief verschickt? Vor einer Woche/einem Monat/einem Jahr?

Einen ganzen von Hand geschriebenen Brief, also länger als ein paar Zeilen, habe ich vielleicht noch nie verschickt. Persönlich überreicht habe ich mal jemandem einen handgeschriebenen Brief, als ich in der Pubertät war.

7. Bevorzugen Sie es mit Füller, Bleistift, Kugelschreiber oder Pinsel zu schreiben?

Kugelschreiber


Nach oben scrollen