Rubinrotes Herz, eisblaue See
Rubinrotes Herz, eisblaue See
28. Juli 2012
von Freya
5 Sterne
Freya Jahrgang 1994 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

Sommer 1963, ein kleines Fischerdorf in Maine. 

Florine ist elf Jahre alt als ihre Mutter Carlie verschwindet.  Niemand weiß, was mit ihr geschehen ist. Das Leben nur mit ihrem Vater  fällt Florine schwer. Die bedrückende Enge des Dorfes macht ihr zu  schaffen, genau wie Carlie vor ihrem Verschwinden. Florine wird älter,  doch  noch immer beschäftigen sie die gleichen Fragen: 

Was ist mit Carlie geschehen? Wurde sie Opfer eines Gewaltverbrechens? Oder wollte sie ihrem alten Leben einfach entkommen?

Erwachsenwerden wird selten so schön, so traurig und so lebensecht  beschrieben wie in diesem Buch. Morgan Callan Rogers schafft eine  einmalige und einzigartige Geschichte mit ihrem klaren und damit umso  mitreißenderen Schreibstil. 

Die Jahre im Buch fliegen so schnell dahin wie die Seiten während des  Lesens und plötzlich wundert man sich, dass man ein 432 Seiten dickes  Buch tatsächlich an einem Tag durchgelesen hat. Und man könnte gleich  noch einmal von vorne anfangen, weil es so schmerzhaft schön und ehrlich  und wahr ist. Das perfekte Buch für den Sommer.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen