Sommerfrost
Sommerfrost
11. Juli 2009
von Bjarne
5 Sterne
Bjarne Jahrgang 1997 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

In diesem Buch geht es um das deutsche Mädchen Lyra, das in Marabella  lebt und die Ferien genießt. Ihre wilden Träume und das Dröhnen in den  Ohren verstärken sich nach dem Tod ihrer Schulfreundin Pia. Mit ihren  Freunden von der deutschen Schule will sie den Mörder von Pia finden.  Unter anderem quält sie auch der Gedanke an ihre Schwester Viola,die  laut ihrer Mutter bei einem Autounfall ums Leben gekommen sein soll.
Doch dann trifft sie Leander, der ihr Hoffnung auf ein Wiedersehen mit  ihrer Schwester macht, weil er gehört hat, dass sie in den Bergen leben  soll. Die Geschehnisse lassen Lyra zwischen Traurigkeit und Glück schwanken.

Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, weil man nie wusste, wie es weitergehen wird.
Es ist sehr aufregend und spannend geschrieben. Man will einfach wissen wie es weitergeht.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen