The Tiny Book of Tiny Stories
The Tiny Book of Tiny Stories
04. April 2020
von Julia
5 Sterne
Julia Jahrgang 2000 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

The Tiny Book of Tiny Stories (Das winzige Buch der winzigen Geschichten) Band 1 – HITRECORD & Joseph Gordon-Levitt

„Das Universum besteht nicht aus Atomen; es besteht aus winzigen Geschichten.“ Das ist alles, was der Klappentext and Beschreibung hergibt. Darunter stehen noch die Informationen über die Kollaboration, aus der dieses Buch entstanden ist. Es enthält 67 der 8.569 (2011) Einsendungen. Die Sammlung ist auf der Website hitrecord.org zu finden.

Nicht einmal neunzig Seiten ist das Buch lang. Die Geschichten darin sind selten länger als zwei Sätze. Sie reichen von düster über witzig bis philosophisch und in Kombination mit den dazu passenden Illustrationen wird aus jeder der einzelnen winzigen Geschichten mit ein wenig Fantasie eine ganze Welt.

Immer wieder nehme ich es in die Hand und verweile von Geschichte zu Geschichte. Ein halbes dutzend Lesezeichen habe ich darin vergraben und gelegentlich kommt ein neues hinzu oder ein altes erhält einen neuen Platz, damit ich meine liebsten Geschichten wiederfinde.

Bestimmt ließe sich auch hervorragend dazu schreiben oder zeichnen. Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich es lieber aufgeschlagen vor mir und lasse meine Gedanken ein Kopfkino an die Raufaser-Tapete werfen.

Danach geht es mir immer ein bisschen besser. Besonders momentan fühlt es sich gut an, meinen Gedanken etwas zu tun zu bieten, das nicht Sorge und Unsicherheit sind. Ich hänge stattdessen einem Wortwitz oder einem Gedankenspiel nach. Ein kleines Universum leistet mir in meinen Zimmer Gesellschaft bis ich genug von ihm habe.

Ich denke, dass sich die Geschichten vielseitig nutzen lassen. Als kreative Anregung zum Schaffen oder Genießen. Als Grundlage einer Gute-Nacht-Geschichte. Gerade die Tatsache, dass die Möglichkeiten offenstehen, macht den Reiz der Sammlung aus.

Leider ist das Buch nur im englischen Original erhältlich. Was mich wenig beeinträchtigt und meiner Begeisterung für die wundervollen Ideen darin nicht im Geringsten mindert.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen