Deine letzte Nachricht für immer.
05. Oktober 2017
von Rina
5 Sterne
hat 5 Sterne vergeben

"du bist die Einzige, die mir was bedeutet" - War ich nicht.

"Deine letzte Nachricht für immer." ist eine Erfahrung, die jeder früher oder später durchmacht. Ob es "The Last Message Received" vor dem Tod, Selbstmord, Ende der Beziehung ist - in der Sammlung aus dem tumblr-Blog mit eben diesem Namen findet man ganz verschiedene Geschichten von ganz verschiedenen Menschen. Die siebzehnjährige Emily Trunko gibt dort jedem eine Möglichkeit, den Schmerz zu teilen, sich davon zu befreien und sich von anderen letzten Botschaften trösten zu lassen.

Die Verschriftlichung des Projektes zeigt vielleicht noch ganz andere Seiten der Briefe, Anrufe und SMS, die dort versammelt sind. Zoë Ingrams Illustrationen drücken ohne zu bedrücken das aus, was auch der begabteste Wortkünstler nicht in Buchstaben fassen könnte. Durch kräftige Farben und ohne Angst vor Leere schafft sie es, einige der vielleicht finstersten Momente im Leben eines Menschen einzufangen und dem Leser näherzubringen. 


„Die traurigste Website der Welt“ nennt es Focus Online – auch wenn das sicherlich subjektiv zu betrachten ist, ist es doch schwer, die Texte, Zitate und Geschichten nicht auf sich wirken zu lassen. Traurigkeit kann auch wunderschön sein, wenn man mit einem vollkommen Fremden weint, der nicht einmal ahnt, dass es dich gibt, und sich trotzdem entschließt, sein Innerstes mit dir zu teilen. Wenn du siehst, dass du nicht allein bist und die Welt zwar grausam ist, es aber auch so viele Menschen gibt, die sich mit dir dazu entschließen, sich, das Leben und diese Welt nicht aufzugeben.

In diesem Buch ist in den bloßen Sätzen wenig Erbauliches enthalten, aber doch zeigt das Ganze die Hoffnung so vieler auf Besseres. Es zeigt wie sehr man doch schätzen sollte, was man hat, und sich nicht allzu sehr danach sehnen, was man nicht haben kann.

Und ich kann jedem nur empfehlen, sich auf dem Blog einmal umzusehen – es wird euer Leben ein kleines Stückchen ändern und eure Einstellung dazu vielleicht noch viel mehr.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen