Freak City
Freak City
30. Mai 2010
von Lina
4 Sterne
Lina Jahrgang 1994 Redaktion Lübeck
hat 4 Sterne vergeben

Mika lernt durch Zufall die gehörlose Lea kennen und nimmt, um seine  Exfreundin eifersüchtig zu machen, an einem Gebärdenkurs teil. Zuerst  hat er eigentlich keine richtige Lust, an dem Kurs teilzunehmen. Doch  nach und nach faszinieren ihn diese Sprache und die Welt, in der Lea und  ihre Freunde leben, immer mehr. Doch trotz seiner Bemühungen, ist es  schwierig für ihn, mit Lea zu kommunizieren und mit ihr etwas zu  unternehmen. Und am Ende muss er sich selbst fragen, ob es überhaupt  Sinn hat, sich mit einer Gehörlosen anzufreunden, und ob es nicht mehr als nur Freundschaft ist …

Ein sehr schönes Buch über die Schwierigkeiten zwischen einer  Gehörlosen und einem normalen Jungen. In dem Buch werden sehr genau die  Probleme beschrieben, die bei einer solchen, etwas komplizierten  Beziehung auftreten können. Trotzdem ist es sehr faszinierend, wie die  Gehörlosen leben und man lernt sehr viel über deren Welt. Mir hat das  Buch sehr gut gefallen, denn die Geschichte ist sehr schön geschrieben.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Weitere Titel von Schrocke, Kathrin
12. Oktober 2009
von Freya
Nach oben scrollen