Tal_3
Das Tal - Die Katastrophe
27. November 2011
von Gast
5 Sterne
hat 5 Sterne vergeben

Katie geht auf das Grace College, eine Eliteschule mitten in der  Wildnis Kanadas. Umgeben von schneebedeckten Bergen und einem See, dem  Lake Mirror, liegt das Gebäude in einem Tal, das viele Geheimnisse  birgt.
Katie liebt die Herausforderung und den Adrenalin-Kick und hat sich  vorgenommen, den Gipfel des Ghost zu besteigen. Allerdings ist letzterer  nicht nur irgendein Dreitausender. Nein! In den Siebzigerjahren  verschwand dort eine Gruppe von Jugendlichen, nachdem diese ebenfalls  versuchten, den Berg zu besteigen. Mit ihren Freunden macht sich das  Mädchen auf den Weg. Doch schon bald läuft nichts mehr nach Plan.  

Es hat den Anschein, dass Paul Forster, ein Junge, der sich noch kurz  vor Antritt der Tour angeschlossen hat, mysteriöse Dinge im Schilde  führt. Hinzu kommen die seltsamen Funde, die die Jugendlichen zurück in  die Vergangenheit versetzen. Zuletzt stellt sich auch noch das Wetter  gegen sie und die Gruppe gerät in Lebensgefahr. 

Die Geschichte ist spannend, keineswegs langatmig erzählt, und nimmt  viele unerwartete Wendungen, sodass es sich in einem Rutsch durchlesen  lässt. Auch bei diesem zweiten Band bleiben zum Ende hin wieder viele  Fragen zum Tal und den ehemaligen Studenten des Colleges offen, sodass  ich gespannt auf die Fortsetzung bin. ,,Die Katastrophe“ hat 5 Sterne  verdient.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen