Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag
Den Mund voll ungesagter Dinge
24. Mai 2018
von Anna
5 Sterne
Anna Jahrgang 2001 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

„Es sind nicht nur die äußeren Umstände, die das Leben verändern, sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äußern.“ (Wilma Tomalla)

Sophie ist sauer, weil ihr Vater beschlossen hat gegen ihren Willen mit ihr zu seiner neuen Freundin und ihren Kindern nach München zu ziehen.

Auf einmal sitzt sie dann nach jahrelangem Einzelkind Dasein mit ihrem Vater, ihrer Stiefmutter, zwei kleinen Stiefbrüdern und einem Hund unter einem Dach und vermisst Hamburg sowie ihre Ruhe.

Doch dann tritt auf einmal das Nachbahrsmädchen mit den großen grünen Augen in ihr Leben.

Alex stellt nicht nur ihr Leben, sondern auch ihre Gedanken und ihr Herz auf den Kopf.

Sophie entdeckt was Liebe bedeutet und lässt zum ersten Mal in ihrem Leben einen Menschen wirklich an sich heran.

Ein Buch, was auf eine unglaublich bewegende und nachvollziehbare Art und Weise die Selbstfindungsphase eines Teenagers begleitet.
 Man kann sich die ganze Zeit über super in Sophie hineinfühlen.

Ein Buch das zeigt wie viel besser Veränderungen das Leben machen können.

Ein Buch für die Suche nach Liebe, Geborgenheit und der Such nach sich selbst.

Ein Buch was nicht nur die fröhlichen Fassetten zeigt, sondern auch vor jeglicher Art von echten Gefühlen nicht Halt macht.

Ein Buch um in Welten abzutauchen, über sich selbst nachzudenken und um zu leben.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Weitere Titel von Freytag, Anne
Nach oben scrollen