Glück ist eine Gleichung mit 7
18. Februar 2016
von Rina
5 Sterne
Rina Jahrgang 2003 Redaktion Lübeck
hat 5 Sterne vergeben

Der Jugendroman „Glück ist eine Gleichung mit 7“ wurde von Holly Goldberg Sloan verfasst.
In dieser Geschichte geht es um den Verlust der Familie und um Freundschaft.

Willow ist schlau, energiegeladen und hat kaum Freunde. Als sie auch noch ihre Adoptiveltern auf einen Schlag verliert, wird sie von einer neuen Freundin und ihrer Familie aufgefangen. Aber kann Willow den Verlust jemals verkraften? Während sie das versucht, wird sie zum Engel für alle anderen und verändert deren Leben.
Obwohl das Buch keine typisch aktionsreiche Handlung hat, sondern hauptsächlich im Inneren der Figur spielt, ist man immer bei Willow und kann sich auch eine Träne nicht immer verkneifen.

Ich finde dieses Buch wunderschön, genial und absolut lesenswert.
Ich konnte mich wirklich sehr gut in Willow hineinversetzen und hatte fast schon Mühe, in meine Welt zurückzufinden. Besonders schön geschildert finde ich Willows Einfluss auf die anderen, wie sie deren Welt und Weltsicht verändert hast. Dabei fühlt man nicht nur mit Willow, sondern bekommt auch Einblicke in die Köpfe der anderen Personen.

Ein wahrhaft ungewöhnliches Buch mit einer ungewöhnlichen Geschichte über ein ungewöhnliches Mädchen. Der Roman ist beeindruckend emotional ohne zu bedrücken.

Wie hat dir das Buch gefallen?
Nach oben scrollen